Mit Kardamom abnehmen – Geht das?

Mit Kardamom abnehmen – Geht das?

Kardamom hat eine lange Tradition als Gewürz und Heilpflanze. Es verfeinert Speisen und kann bei diversen Beschwerden helfen. Aber kann man mit Kardamom abnehmen? 

Was ist Kardamom?

Kardamom ist eine Pflanze, die in Ländern wie Indien, Thailand oder Sri Lanka heimisch ist und zu den Ingwergewächsen zählt. Sie wird überwiegend als Gewürz, aber auch in der traditionellen Medizin eingesetzt [1][2]. Wobei vornehmlich die Samen bzw. Früchte interessant sind.

Man unterscheidet zwei Sorten: Den grünen und den schwarzen Kardamom. Der grüne Kardamom verfeinert in asiatischen Ländern u.a. Tee (Chai), herzhafte und süße Speisen wie Laddu, einem Konfekt aus Ghee Butter. In Europa wird grüner Kardamom überwiegend in Weihnachtsgebäck verwendet.

Schwarzer Kardamom wird über Feuer getrocknet, wodurch er ein rauchiges Aroma erhält. Daher wird die schwarze Variante meistens nur in herzhaften Gerichten eingesetzt.

Beide Kardamomsorten enthalten, ähnliche wie Kurkuma oder Ingwer, wertvolle ätherische Öle und sekundäre Pflanzenstoffe in unterschiedlichen Variationen, die verschiedene gesundheitliche Vorteile mit sich bringen.

Grüner Kardamom beispielsweise wurde schon vor rund 2000 Jahren in der ayurvedischen Medizin sowie von griechischen und römischen Ärzten eingesetzt. Behandelt wurden Leiden wie z.B. Bronchitis, Asthma, Verdauungsstörungen oder Verstopfungen. Auf ähnliche Weise wurde auch schwarzer Kardamom als Heilmittel verwendet.[5]

Der positive Einfluss auf Magen und Darm kann sich auch wieder vorteilhaft auf den Stoffwechsel auswirken, was dem Abnehmen zugute kommt. Aber gibt es auch andere Effekte durch die Kardamom das Abnehmen begünstigt?

Kardamom zum Abnehmen – Kann das funktionieren?

Es wurden verschiedene Studien durchgeführt, die den Einfluss von Kardamom bei Übergewicht bzw. Fettleibigkeit erforscht haben.

Bei einer Untersuchung hatte man 28 Ratten in vier verschiedene Gruppen eingeteilt. Bei einer Gruppe wurden die Ratten durch eine High Carb High Fat (HCHF) Diät, dass heißt mit einer kohlenhydrat- und fettreichen Kost, gefüttert.

Eine andere Gruppe wurde auf die gleiche Weise versorgt, die Ratten bekamen aber zusätzlich grünes Kardamom Pulver als Ergänzung verabreicht. Die anderen beiden Gruppen waren jeweils die Kontrollgruppen.

Die Gruppe mit reiner HCHF Fütterung entwickelte eine Glukoseintoleranz sowie deutliche Fettablagerungen im Vergleich zu den Kontrollgruppen.

Bei der Kardamom supplementierten Gruppe hingegen war die Glukose Intoleranz deutlich verbessert und eine Fettablagerung wurde verhindert. Außerdem war der Gesamt Cholesterin sowie die Triglyceride Werte niedriger.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Kardamom Pulver dabei unterstützen könnte u.a. eine Fettleibigkeit zu verbessern. [1]

In einer Studie mit 80 übergewichtigen oder fettleibigen Frauen haben Wissenschaftler den Effekt von Kardamom u.a. auf Blutfettwerte und Blutdruck herausfinden wollen.

Nach 2 Monaten mit 3 g grünem Kardamom am Tag, zeigten sich gegenüber der Kontrollgruppe ohne Kardamom keine deutlichen Unterschiede. Die Forscher gehen zwar davon aus, dass grüner Kardamom schützende Wirkungen auf HDL Cholesterin haben könnte, dies müsse aber noch in anderen Forschungen bestätigt werden.[4]

Eine andere Studie untersuchte den Einfluss von grünen und schwarzen Kardamom bei fettleibigen Ratten mit verschiedenen Krankheitssymptomen.

16 Wochen wurden die Ratten mit überwiegend Kohlenhydraten und Fett ernährt. Die letzten 8 Wochen wurde die Ernährung bei jeweils einer von zwei Gruppen entweder mit getrocknetem schwarzem oder grünem Kardamom ergänzt.

Die Gruppe mit schwarzem Kardamom zeigte z.B. eine Minderung der Gesamt Körperfettmasse und von Blutfetten wie Triglyceride. Bei der grünen Kardamom Gruppe erhöhte sich hingegen unter anderem die gesamte Körperfettmasse.[3]

Fazit

Kardamom ist ein alt bewährtes und traditionelles Mittel gegen verschiedene Beschwerden. Die Heilpflanze kann unter anderem die Verdauung anregen und sich so positiv auf den Stoffwechsel auswirken. Andere Effekte, wie z.B. die Verbesserung von Blutfettwerten oder die Senkung der Körpermasse, konnten zwar bei einzelnen Tierversuchen gezeigt werden, Bestätigungen durch klinische Studien mit Menschen scheinen aber zu fehlen.

Daher bleibt es weiterhin abzuwarten, welche Ergebnisse weitere Forschungsarbeiten bringen. Trotzdem kann Kardamom durch seine wertvollen Bestandteile, wie beispielsweise komplexe Kohlenhydrate, ätherische Öle und sekundäre Pflanzenstoffe, sicherlich eine Bereicherung in der Ernährung allgemein sowie auch während des Abnehmen darstellen.

Welche Erfahrung haben Sie mit Kardamom gemacht? Schreiben Sie uns doch einen Kommentar.

Quellen

  1. Md Mizanur Rahman, Mohammad Nazmul Alam, et al., Cardamom powder supplementation prevents obesity, improves glucose intolerance, inflammation and oxidative stress in liver of high carbohydrate high fat diet induced obese rats, August 2017, Lipids in Health and Disease
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCner_Kardamom#cite_note-WCSP-4
  3. Maharshi Bhaswant, Hemant Poudyal, et al., Green and Black Cardamom in a Diet-Induced Rat Model of Metabolic Syndrome, September 2015, nutrients – MDPI
  4. Yaghooblou Fatemeh, Fereydoun Siassi, et al., The effect of cardamom supplementation on serum lipids, glycemic indices and blood pressure in overweight and obese pre-diabetic women: a randomized controlled trial, September 2017, Journal of Diabetes & Metabolic Disorders

Ähnliche Artikel

von   Stefan | 17 Sep 2018

Petersilie trocknen – So können Sie Ihre Kräuter haltbar machen

Das Trocknen von Petersilie ist eine gängige Methode, um das beliebte…

von   Stefan | 26 Sep 2018

Sind getrocknete Tomaten gesund?

Frische Tomaten enthalten viele Vital- und sekundäre Pflanzenstoffe, doch was passiert wenn Sie die Tomaten trocknen? Sind auch…

von   Verena | 30 Jun 2018

Salbei trocknen und haltbar machen – Von der Ernte bis zum Gewürz

Salbei schmeckt nicht nur als Kräutertee mit heilender Wirkung, sondern…

von   foryourhealth | 05 Okt 2018

Rezepte & Anleitungen zum Dörren und Konservieren im Dörrautomat

Das Dörren und Trocknen von Lebensmitteln bietet tolle Möglichkeiten leckere und gesunde…

Schreibe einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen